01.jpg

Reiseführer

Wenn aus einem Reiseführer ein schicker und smarter Reisebuddy wird, den man auch in digitalen Zeiten auf seinen Reisen durch die verschiedenen Länder, Regionen und Städten nicht mehr missen möchte. Mit nützlichen Highlights und Informationen sind die Neuen von Marco Polo aus keiner Reiseplanung mehr wegzudenken.   

02.jpg

Marco Polo

„die Neuen“

DIE NEUEN

Kennst Du schon die Neuen von Marco Polo? Im Jahr 2020 erschien nach vier Jahren der neue Relaunch des in Deutschland und Europa meistverkauften Reiseführers. Mit schickerem und ansprechendem Design wird im Reiseführer die Ansprache der Lesenden von Sie auf Du umgestellt. Das nicht ohne Grund. Die Neuen von Marco Polo sollen vom Reiseplaner zu einer Art kleinem Reisebuddy werden, der die Reisenden auf ihren Entdeckungstouren begleitet und auf humorvoller Art und Weise den ein oder anderen wertvollen Tipp für ein ganz besonderes Reiseerlebnis vermittelt.

Auch ich als begeisterter und leidenschaftlicher Vielreisender, der mit den neusten digitalen Medien vertraut ist, möchte während den Vorplanungen und Aktivitäten am jeweiligen Reiseziel nicht auf einen Reiseführer verzichten, in dem von Hand geblättert und mit einem Stift die passenden Notiz verzeichnet werden kann. Ein Reiseführer erfüllt für mich persönlich nicht nur eine informative Aufgabe für zuvor und währenddessen, nein, er wird im Anschluss zu einer wertvollen Reiseerinnerung. 

Mit den ersten 89 Bänden die im Juli erschienen sind, versorgen die neuen Marco Polo's, ihre Leser auch weiterhin in einem schmalen und leichten Design mit zahlreichen nützlichen Informationen und sorgen schon ab der ersten Seite für jede menge Reiselust.

03.jpg
04.jpg

DER INHALT

Highlights und das Beste zuerst, genau das, was einen Reisenden wohl zu Beginn seiner Reiseplanungen interessiert. Beginnt man in einem der neuen Marco Polo Reisebegleiter zu blättern, fallen dem Leser genau diese einleitenden Punkte in die Hand. Bevor man also in die Tiefe seines Reiseziels abtaucht, erfährt man kurz und knackig wo man auf jeden Fall während einem Aufenthalt vorbei gecheckt haben sollte, was man unternehmen kann wenn einem einmal der Regen einen Strich durch die Rechnung machen möchte, wie man auch nur mit einem kleinen Geldbeutel an Unvergessliches kommt, was man an seiner Destination Spannendes zusammen mit Kindern unternehmen kann und was es NUR an diesem Ziel zu erleben gibt.

Hat man sich nach diesen Zeilen nun so richtig in sein Reiseziel ein-gegroovt, kann es also so richtig ans Eingemachte gehen! Wie tickt das ausgewählte Ziel, wo kann man gut essen, shoppen oder Sport betreiben, Empfehlungen zu sehenswerten Erlebnistouren, wichtige Basics für vor Ort und wenn man es dann nochmal so richtig wissen will, liegt der Spickzettel für den landeseigenen Sprachgebrauch bereit. Informationen über Informationen mit denen der schicke und smarte Wegbegleiter beste Dienste verrichtet. Bevor es am Ende zur entnehmbaren Faltkarte geht, möchte der neue Marco Polo seinen Buddy noch ganz nebenbei vor Fettnäpfchen schützen.

DIE APP

Machen wir einen Wechsel vom informativen Papier zurück zu den digitalen Medien, gibt Marco Polo seiner Community, wie ich finde, ein sehr nützliches Werkzeug mittels einer mobilen App mit an die Hand. Mit der neugestalteten Marco Polo Reiseliteratur wurde auch die dazugehörige Touren-App verbessert und optimiert. Nachdem man sich die App aus dem jeweiligen App-Store kostenlos herunter geladen hat, kann es auf dem Smartphone auch schon los gehen. Zu den verschiedenen Ländern, Regionen und Städten bietet die App von Marco Polo seinen Usern vorgeschlagene Reiserouten, die je nach Interesse und Reisedauer variabel ausgewählt werden können. 

Wenn man sich für eine Route, sei es zu Fuß bei einer Wanderung oder über längere Strecken mit einem Fahrzeug entschieden hat, kann man sich die entsprechende Tour mit nur einem Klick in den Aktionsbereich der App laden. Von hier aus wird man dann mittels zahlreichen Informationen zu dem jeweiligen Haltepunkt von Punkt zu Punkt gelotst. Super geschickt ist hier zudem die Verfügbarkeit von Offline-Kartenmaterial. Wenn man sich nicht sicher ist, ob man am jeweiligen Reiseziel eine konstante Internetverbindung hat, lassen sich die Karten samt Inhalte bereits im Vorfeld und ganz bequem vom Sofa aus, vor der Reise herunterladen. 

05.jpg

IN KONTAKT TRETEN

Mit besonderer Empfehlung!

TIEFER EINBLICKEN

Mit Liebe zum Detail!